Thema:

„Xianzi-Heimat“, die in der tibetischen Region verbreitet ist

Datum: 07.08.2018, 09:11 Quelle: China Tibet Online

 

Batang wird von alters her von den Menschen als „Heimat von Xianzi“ bezeichnet. Batang-Xianzi ist eine umfassende Kunstgattung, die Lieder, Tänze und Musik umfasst. Bei den Darbietungen spielt ein Mann das Xianhu-Instrument und singt zum Tanz; eine Frau in langer Kleidung tanzt zur Musik.

Der Senior Tashi hat die Gruppenmitglieder auf Tänze vorbereitet, während er uns sagt, dass Batang-Xianzi bei ihnen seit tausend Jahren verbreitet ist. Bei Hochzeiten oder Trauerfeiern tanzen sie Batang-Xianzi. Manchmal hören sie den ganzen Abend nicht damit auf.

“Beim traditionellen Batang-Xianzi trägt man in der Regel Pelzmützen. Jedoch tragen wir zum Schutz der Tiere solche Hüte meistens nicht“, sagte der Tänzer Luosong Dawa. Der Kreis Wawa ist ein landwirtschaftlicher Kreis und die vier Jahreszeiten unterscheiden sich klar voneinander. Die Tänzer von Batang-Xianzi tragen meistens leichte, atmungsaktive Mützen. Bei Kälte tragen sie Filzmützen.

Quelle: Huaxi-Metropole-Zeitung

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

640.jpg 青春毕业季-德_副本640.jpg 640.jpg
12345