Thema:

Der Potala-Palast führt bald Preise zur Nebensaison ein

Datum: 13.03.2019, 09:22 Quelle: China Tibet Online

Angaben zufolge ist die Besucherzahl des Potala-Palastes seit der Durchführung der Kampagne „Tibet-Reise im Winter“ am 1. November des vergangenen Jahres im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vorjahr um 87 Prozent gestiegen. Die Kampagne „Tibet-Reise im Winter“ geht am 15. März zu Ende. Der Potala-Palast wird bald Preise für die Eintrittskarten in der Nebensaison von 100 Yuan pro Person einführen.

Laut der Verwaltung des Potala-Palastes können die Touristen auf zwei Weisen die Eintrittskarten kaufen: Eine davon ist durch Online-Kauf. Nachdem man das Ticket online gekauft und erfolgreich (nur per Alipay) bezahlt hat, braucht man kein Papier-Ticket zu bekommen. Nur mit dem Personalausweis der zweiten Generation und nach der Bestätigung durch das System kann man den Potala-Palast besuchen.

Man kann Tickets auch bekommen, indem man einen Tag vorher an der Kasse Karten reserviert. Die Kasse für die Reservierung befindet sich zirka 100 Meter westlich des Haupttors des Potala-Palastes. Man braucht einen Personalausweis der zweiten Generation für die Reservierung. Eine Person kann höchstens Karten für vier Personen reservieren (einschließlich sich selbst). Darüber hinaus muss sie bei der Reservierung die Personalausweise von allen Personen vorzeigen. Nach der erfolgreichen Reservierung bekommt sie einen Beleg, auf dem der Name der Personen und die Zeit des Besuches stehen. Am nächsten Tag muss man zwei Stunden früher mit dem Beleg am Haupttor eintreten.

Jeden Tag dürfen höchstens 5000 Menschen den Potala-Palast besuchen. Falls die Besucherzahl 5000 erreicht, führt die Verwaltung des Potala-Palastes einen Sonderplan aus und öffnet die Besuchsroute Nr. 2, damit weitere 2000 Leute empfangen werden können.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

QQ截图20190311094256.png W020190301335022122471.png W020190220395102317675.jpg
12345