Thema:

Wasserspritzen-Festival im alten Dorf in Yushu

Datum: 17.07.2019, 09:35 Quelle: China Tibet Online

Am 11. Juli hat das Wasserspritzenschütten-Festival im alten Dorf Luowuyunda am Tongtian-Fluss im Kreis Chengduo im Autonomen Bezirk Yushu der Tibeter in der Provinz Qinghai stattgefunden. Die Einheimischen haben in mit feierlichen Trachten gekleidet Wasser aus den  von  Bächen rund umsam Dorf Wasser geholt und sich gegenseitig damit nassgespritzt.begossen. Damit wünschen sie sich gegenseitig alles Gutehaben sie für alles Gute und Wohl gebetet.

Das Dorf liegt über 3700 Meter über dem Meeresspiegel und ist ein halb-nomadisches und halb-landwirtschaftliches Dorf. Es besteht aus Steinwohntürmen. Im Jahr 2016 wurde es in die vierte Liste der traditionellen Dörfer Chinas aufgenommen. Die Tradition des Wassersprityenschütten-Festivals wurde neulich in die fünfte Liste des immateriellen Kulturerbes der Provinz Qinghai aufgenommen.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190709308478509182.jpg
12345