Thema:

Der Ra-og See - der größte See neben der schönsten Landschaftshauptstraße in Osttibet

Datum: 14.08.2019, 10:31 Quelle: China Tibet Online

Entlang der Nationalstraße 318, die den Ruf der schönsten Landschaftshauptstraße Chinas hat, sind die natürlichen Landschaften wie z.B. das Grasland, die Seen und die von dem Schnee bedeckten Berge wunderschön, prächtig, still und weitläufig. Der Ra-og See, der sich im Kreis Pashod der Stadt Chamdo des Autonomen Gebietes Tibet befindet, ist der größte See neben der Nationalstraße 318 in Osttibet. Der Ra-og See ist ein Stausee,der vom blockierten Fluss durch den Erdrutsch gebildet wurde. Die umliegenden vom Schnee bedeckten Berge und das geschmolzene Wasser vom Schnee sind seine Hauptwasserversorgungsquelle. Mit dem Wechsel der Jahreszeiten präsentiert der Ra-og See auch eine Vielzahl von Farben wie Blau, Grün und Orange.

Das Bild zeigt die grüne Wiese, den Ra-og See neben den tibetischen Wohnhäusern in Osttibet.

Das Bild zeigt den Ra-og See am Fuße des vom Schnee bedeckten Berges.

Das Bild zeigt einen Sonnenstrahl auf dem Ra-og See.

Das Bild zeigt die Vogelperspektive des Ra-og Sees.

Quelle: Tibet.cn
Redakteur: Krystal Zhang

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190807329771807870.jpg W020190724570542865652.jpg
12345