Thema:

Tibeter sehen zusammen Tibet-Oper am Sho-Dun-Fest in Lhasa

Datum: 03.09.2019, 09:00 Quelle: China Tibet Online

Das siebentätige chinesische Sho-Dun-Fest Lhasa 2019 ist am 30. August im tibetischen Lhasa eröffnet worden. Als wichtige Veranstaltung des Sho-Dun-Festes wird die Tibet-Oper auch im Park Dzongyab Lukhang und im Norbu Lingka aufgeführt. Eine riesige Menschenmenge sieht sich die Oper an.

Offiziellen Angaben der Stadt Lhasa zufolge dauert die Tibet-Oper-Aufführung während des diesjährigen Sho-Dun-Festes vom 30. August bis 5. September.

Am 30. August haben das Tibet-Oper-Ensemble Xierong Zhongzi aus dem Kreis Qüxü und das Tibet-Oper-Ensemble Shexing aus dem Bezirk Doilungdêqên der Stadt Lhasa die Tibet-Oper im Park Dzongyab Lukhang aufgeführt. Im Norbu Lingka wurde die Tibet-Oper vom Tibet-Oper-Ensemble Tarong aus dem Kreis Nyêmo von Lhasa und dem Tibet-Oper-Ensemble Jiedexiu aus dem Kreis Gonggar der Stadt Lhoka aufgeführt. Dabei wurden klassische Tibet-Oper-Stücke vorgeführt.

An den beiden Orten gab es nicht genug Plätze für die vielen Zuschauer. Die am Rand stehenden Leute mussten sich strecken, um etwas sehen zu können. Die Zuschauer wurden immer wieder zum Lachen gebracht. Es herrschte großer, fröhlicher Betrieb.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190827799455434330.jpg W020190826404516402454.jpg W020190708547397830005.jpg
12345