Thema:

Deutlich zu spürendes tibetisches Neujahr

Datum: 27.02.2020, 11:06 Quelle: China Tibet Online

Das tibetische Neujahr ist da. Da betet man für Glück. Zwar kann man sich wegen der Seuche nicht besuchen, aber die Stimmung des Neujahrs in Lhasa ist deutlich zu spüren.

Am 23. Februar hatte ein Händler am Eingang der Zone 11 des Wohnblocks Langsai der Bildungsstadt einen Wagen voller Blumen zum Verkauf. Unterschiedliche Pflanzen auf dem Wagen gediehen und lockten Kunden an.  Der Bürger Wangchug, der Blumen auswählte, sagte: „Das tibetische Neujahr ist da. Ich kaufe einige Töpfe Rhododendren, um die Wohnung zu dekorieren, und hoffe, dass ich im neuen Jahr Glück habe.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

299a6e46e4f2448dbce505c58e206416.jpg W020200121329576168575_副本.jpg
12345