Thema:

Lhoka empfing im ersten Halbjahr über 800.000 Touristen

Datum: 07.08.2020, 09:19 Quelle: China Tibet Online

Aktuellen Angaben der betreffenden Behörden der tibetischen Stadt Lhoka zufolge hat Lhoka in der ersten Jahreshälfte insgesamt 806.100 in- und ausländische Touristen empfangen. Das Gesamteinkommen durch den Tourismus betrug 270 Millionen Yuan.

In diesem Jahr hat die Stadt Lhoka eine Reihe von politischen Maßnahmen eingeführt, um die starke und rasche Entwicklung des Tourismus zu fördern. In der ersten Hälfte dieses Jahres hat Lhoka als erster im ganzen autonomen Gebiet die Veranstaltung zur Tourismusförderung „Schönster Apriltag der Welt und schöne Azaleen im Mai in Lebu" abgehalten. Dabei wurden die „Zehn Maßnahmen der Stadt Lhoka zur Förderung der Wiederaufnahme der Arbeit und Produktion der Tourismusunternehmen“ bekannt gegeben. Sie haben die Initiative ergriffen, die Präferenzpolitik der „Tibet-Reise im Winter“ zu verlängern und ein System zur Unterstützung von in Schwierigkeiten geratenen Tourismusunternehmen einzurichten. Es kommt darauf an, mit Vertretern von Reisebüros Kooperationsvereinbarungen über präferenziellen Tourismus zu unterzeichnen, um die Tourismusunternehmen aus Schwierigkeiten zu holen.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020200804641337798811.jpg W020200803342536435388.jpg
12345