Thema:

Litang: Gelbes Herbstgras und fette Yaks

Datum: 13.10.2020, 09:14 Quelle: China Tibet Online

Mitte Oktober ist das Gras auf den Weiden im alpinen Weidegebiet des Kreises Litang im Autonomen Bezirk Garzê der Tibeter der Provinz Sichuan gelb geworden, und es ist auch die Jahreszeit, in der die Yaks am fettesten sind.

In den vergangenen Jahren hat der Kreis Litang am Entwicklungskonzept „Vermehrung von Gras, Verringerung der Weideflächen und Mast von Vieh zur Steigerung des Einkommens“ festgehalten sowie die Umwandlung und Verbesserung der traditionellen Tierhaltung in moderne Grünlandtierhaltung stark gefördert, wodurch Litang-Yak und Litang-Yakfleisch zum geografischen Kennzeichen geworden sind.

Quelle: China Tibet Online

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

U020201012349121709054.png U020201010327270981805.jpg W020200917493840862061.jpg
12345