Thema:

Procapra przewalskii am See im Herbst

Datum: 16.11.2020, 09:01 Quelle: China Tibet Online

An der Schutzstation des südlichen Ufers des Verwaltungsamtes des staatlichen Naturschutzgebiets des Qinghai-Sees flanierte gerade eine Herde von Procapra przewalskii bedächtig.

Am Qinghai-See mitten im Herbst ist viel goldenes Gras. Die Procapra przewalskii sind beinahe mit dem goldenen Gras zu einer Einheit verschmolzen. Mal hüpften sie und mal liefen sie. Dabei wirkten sie wie Herden tanzender Feen am See.

Diese Tiere genießen die staatliche Schutzstufe I. Sie waren einst weit verbrietet in den Verwaltungsgebieten wie der Inneren Mongolei, Ningxia, Gansu, Qinghai usw. Wegen der Auswirkungen der menschlichen Aktivitäten und der Verschlechterung der Habitate ist das Gebiet rund um den Qinghai-See der derzeit einzige Lebensraum der Tiere.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020201112312735014257.jpg W020201105363955295154.jpg W020201103596078020675.jpg
12345