Thema:

Tibet: Anzahl der Flüge auf der Strecke Ngari-Lhasa wird auf vier pro Tag erhöht

Datum: 13.01.2021, 09:39 Quelle: China Tibet Online

Das Frühlingsfest und das tibetische Neujahrsfest 2021 nähern sich und die Zahl der heimkehrenden Wanderarbeiter steigt. Seit dem 8. Januar ist die Zahl der Flüge auf der Strecke zwischen Lhasa und Ngari um einen gestiegen. Bisher ist die Anzahl der Flüge zwischen Lhasa und Ngari, die von verschiedenen Fluggesellschaften durchgeführt werden, auf vier pro Tag erhöht worden.

Ngari liegt auf einer Höhenlage von durchschnittlich über 4500 Metern und ist als „Dach des Daches der Welt“ bekannt. Bevor die Route eröffnet wurde, dauerte es zwei Tage, um nach Lhasa zu reisen. Es ist eine der abgelegensten Regionen Tibets.

Angaben des Terminals von Ngari zufolge ist die neue Flugnummer von Tibet Airlines TV9944. Der Abflug ist um 10.30 Uhr von Ngari und die Landung um 12.20 Uhr in Lhasa. Der zusätzliche Flug wird bis zum 27. März 2021 angeboten.

In letzter Zeit hat der Markt für Zivilluftfahrt in Ngari einen zunehmend aktiven und guten Trend gezeigt. Viele Fluggesellschaften haben aktiv die Kapazität der Routen nach Ngari erhöht und die Flüge kontinuierlich verdichtet. Die Zahl der Flugpassagiere hat auch allmählich zugenommen. Die durchschnittliche tägliche Anzahl von Flügen beträgt acht und mehr als 500 Passagiere betreten und verlassen den Flughafen. Zunächst hat sich ein „Zwei-Kanäle-Muster“ von Lhasa und Kaschgar gebildet. Zwischen Lhasa und Ngari gibt es vier Flüge pro Tag, wobei es sich um die dichteste Route im Autonomen Gebiet Tibet handelt.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

U020210104350197300562.jpg W020201207558131361870.png
12345