Thema:

Kommentar: Über Umsetzung des Geists der Rede von Xi Jinping auf der Konferenz zur Feier des 40. Jubiläums der Reform und Öffnung

Datum: 26.12.2018, 12:33 Quelle: German.cri.cn

Beijing

Am Mittwoch hat die Zeitung Renmin Ribao einen Kommentar mit dem Thema „Über die Umsetzung des Geists der Rede von Generalsekretär Xi Jinping auf der Konferenz zur Feier des 40. Jubiläums der Reform und Öffnung" veröffentlicht.

Darin heißt es, die Geschichte werde sich für immer vorwärtsentwickeln und brauche keine Zögernden, Abwartenden, Faulenzer und Schwächlinge. Nur solche Leute, die mit der Zeit Schritt halten und Missionen der Zeit tragen, könnten eine glänzende Zukunft erwerben.

Auf der Konferenz zur Feier des 40. Jubiläums der Reform und Öffnung habe Generalsekretär Xi Jinping leidenschaftlich einen Rückblick auf den großartigen Prozess der Reform und Öffnung in den letzten 40 Jahren geworfen. Hinsichtlich des großen historischen Horizonts zur großartigen Wiederbelebung der chinesischen Nation rufe er auf, „die Reform und Öffnung bis zum Ende durchzuführen". Dies sei sowohl eine eingehende Einsicht zur Beherrschung der geschichtlichen Tendenz, als auch eine heldenhafte Deklaration zur Anleitung der aktuellen Entwicklung.

Ohne Reform und Öffnung gebe es keine Gegenwart der Volksrepublik. Ohne Reform und Öffnung könne von der Zukunft des Staats keine Rede sein. Für die großartige Wiederbelebung der chinesischen Nation müssten der Zeitströmung und den Wünschen des Volkes entsprechend die Reform und Öffnung unerschütterlich umgesetzt werden. Damit sollten die Aufgaben der Partei und der Bevölkerung nach wie vor von starken Impulsen geprägt sein. Vom Start der neuen Periode bis zum neuen Jahrhundert, vom neuen Ausgangspunkt bis zur neuen Ära – die enormen Errungenschaften der Reform und Öffnung in den letzten 40 Jahren seien weder angeborene Sachen noch Almosen anderer Menschen. Sie seien von der ganzen Partei und von der Bevölkerung aller Nationalitäten mit Fleiß, Weisheit und Mut erzielt worden. Es gelte als ein Staffellauf, den Aufbau des sozialistischen, modernisierten starken Staats zu vollenden und die großartige Wiederbelebung der chinesischen Nation zu verwirklichen. Man solle sich stets darum bemühen, und jede Generation solle ihre gebührenden Leistungen erreichen. Mittlerweile solle man mit größerer Entschlossenheit, größerem Mut und größerer Stärke die Reform und Öffnung durchführen. Es sei die historische Mission und die oberste Ehre dieser Generation, sowohl als Förderer als auch als Praktiker der Reform zu fungieren.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020181215770630369182.jpg U020181213359123119184.jpg
12345