Thema:

Fast 7 Millionen Chinesen reisen zum Neujahrsfest ins Ausland

Datum: 11.01.2019, 09:22 Quelle: German.people.com.cn

Über 400 Millionen Chinesen werden zum kommenden Chinesischen Neujahr reisen, darunter fast 7 Millionen ins Ausland, heißt es in einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht des Shanghaier Online-Reiseportals Ctrip.

Dem Bericht zufolge hätten Menschen aus mehr als 100 chinesischen Städten über das Portal Reisen zu fast 500 Zielen in über 90 Ländern und Regionen gebucht.

Thailand, Japan, Indonesien und Singapur gehören zu den beliebtesten Reisezielen, während die nordischen Länder, die Vereinigten Arabischen Emirate und Spanien das schnellste Wachstum an chinesischen Besucher verzeichnen.

Dass Chinesen hochwertige Reiseoptionen schätzen zeigt sich auch daran, dass insbesondere Reiseaktivitäten für große Familien im Bereich Kultur und im Bereich Wintersport sehr populär sind.

Lvmama, eine weitere Online-Reiseagentur mit Sitz in Shanghai, veröffentlichte ebenfalls einen Bericht, aus dem hervorgeht, dass bequeme Transportmöglichkeiten, einfachere Visumantragsverfahren und das steigende Freizeit-Bedürfnis der Chinesen die Hauptfaktoren für Chinas boomenden Auslandstourismus sind.

Im Jahr 2018 sind laut der Chinesischen Tourismusakademie 140 Millionen Chinesen ins Ausland gereist, eine Zunahme von 13,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Der Konsum von Dienstleistungen, einschließlich Reisen, steht zunehmend im Mittelpunkt des chinesischen Verbrauchs und wird auch zur treibenden Kraft für die wirtschaftliche Entwicklung der Reiseziele im Ausland.

Laut einem Bericht des chinesischen Handelsministeriums, der im Rahmen der ersten chinesischen Importmesse im November 2018 veröffentlicht wurde, hatte China in sechs aufeinanderfolgenden Jahren die weltweit größte Anzahl Auslandsreisender.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190103304216244096.jpg W020181215770630369182.jpg
12345