Thema:

Chinas Armee ist unerschütterliche Kraft zur Wahrung des Weltfriedens

Datum: 21.09.2020, 15:17 Quelle: German.cri.cn

Es ist die gemeinsame Bestrebung und Mission der Menschheit, den Frieden und die Stabilität der Welt zu wahren. Die chinesische Regierung und Bevölkerung betrachten die Wahrung des Weltfriedens nach wie vor als ihre heilige Pflicht. Die Vereinten Nationen feiern in diesem Jahr ihr 75-jähriges Gründungsjubiläum. Gleichzeitig nimmt die chinesische Armee bereits seit 30 Jahren an UN-Friedensmissionen teil. He Xing, Direktor des Büros für internationale Friedenswahrung vom Institut für internationale Beziehungen an der Wissenschafts- und Technikuniversität für Landesverteidigung, sagte, angesichts der aktuellen Umstände seien die UN-Friedensmissionen von großer Bedeutung und weitreichendem Einfluss.

Im September 2015 hat der chinesische Staatspräsident Xi Jinping auf einem UN-Gipfel zur Friedenserhaltung sechs pragmatische Versprechen gegeben. In den vergangenen fünf Jahren haben die chinesische Regierung und Armee die strategischen Entscheidungen Xi Jinpings in die Tat umgesetzt und eine Reihe wichtiger Erfolge erzielt. Bis September 2017 wurden 8.000 chinesische Blauhelme bei den Vereinten Nationen registriert. China ist inzwischen das Land mit der höchsten Einheiten-Zahl und den vielfältigsten Friedenstruppen in den UN geworden. Sie befriedigen auch verschiedene Bedürfnisse der Vereinten Nationen hinsichtlich der Unterstützung von Projekten und der medizinischen Hilfe.

Es ist die Pflicht aller UN-Mitgliedsstaaten, den Weltfrieden zu erhalten. China ist ein Gründungsmitglied der Vereinten Nationen und ein ständiges Mitglied des Weltsicherheitsrates. Für Chinas Streitkräfte ist es eine unumgängliche Aufgabe, an friedenserhaltenden Operationen der UN teilzunehmen. In den vergangenen 30 Jahren hat sich das chinesische Militär an 25 friedenserhaltenden Operationen der UN beteiligt und mehr als 40.000 Friedenssoldaten entsandt. He Xing erklärte, die Offiziere und Soldaten der chinesischen Armee seien die Schlüsselelemente der UN-Friedenssicherungseinsätze und eine feste Kraft zur Aufrechterhaltung des Weltfriedens.

Quelle: German.cri.cn

Redakteur: Yifei Sui

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

12345