Thema:

Beten im Jokhang Kloster zum tibetischen Neujahr

Datum: 20.02.2013, 13:52 Quelle: China Tibet Online

Beten im Jokhang Kloster zum tibetischen Neujahr
Beten im Jokhang Kloster zum tibetischen Neujahr

 

 Tibetische Bürger und Mönche beteten Buddha zum tibetischen Neujahr der Wasserschlange im Kloster Jokhang an.
Tibetische Bürger und Mönche beteten Buddha zum tibetischen Neujahr der Wasserschlange im Kloster Jokhang an.

Während des traditionellen Festes war das Kloster Jokhang mit neuen Türbehängen, den tibetischen Glücksbringern, übersät. Farbige Gebetsfahnen flatterten im Wind. Hunderttausend Mönche, Buddihisten, Buddhistische Gläubiger sowie Touristen bauten sich eine lange Pilger-schlange vor dem Kloster bis zu „Balang“ Straße auf. Manche Pilger kammen hier mit ihren Familien, deswegen waren auch viele Kinder und alter Mensch zu sehen. Überall sind Pilger, die sich neue traditionelle Kleidungen anzogen. Manche Pilger hielten heiße tibetische Buttertee in der Hand; Manche drehten Gebetsmühlen.

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

640.jpg
12345