Thema:

Dorf Konglang in Tibet “webt“ glückliches Leben

Datum: 29.06.2018, 09:26 Quelle:

Das Dorf Konglang in Xigazê hat 25 Frauen ärmerer Haushalte des Dorfes und etliche bedürftige Frauen der Umgebung organisiert und 150.000 Yuan (rund 19.592 Euro) investiert. Damit haben sie eine Webmanufaktur für Kunsthandwerke der nationalen Minderheiten im Modell „Genossenschaft plus Produktionsstätte“ gegründet. Sie handeln vor allem mit manuellen Pulu-Teppichen, Kadian-Teppichen, Schals, Thangka usw. Dies garantiert, dass jeder Mitarbeiter das Einkommen erhöhen und profitieren kann.

Quelle: www.chinatibetnews.com

(Editor: Daniel Yang)

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

640.jpg
12345