Thema:

Xi Jinping fordert Augenschutz der chinesischen Kinder

Datum: 29.08.2018, 10:30 Quelle: German.cri.cn

Beijing

Immer mehr chinesische Kinder leiden an Kurzsichtigkeit, was sich negativ auf die körperliche und psychische Gesundheit der Kinder auswirkt. Deshalb forderte Chinas Staatspräsident Xi Jinping kürzlich, mehr für den Schutz der Augen der chinesischen Kinder zu tun. Dies sei eine wichtige Herausforderung für die staatliche und nationale Entwicklung Chinas, auf die man achten müsse.

Xi wies ferner darauf hin, dass man im Rahmen der intensiven Bildungsreform effektive und umfassende Maßnahmen zum Schutz der Augen der Kinder entwerfen müsse, die von den betreffenden Behörden und Regierungen gut umgesetzt werden sollen. Die ganze Gesellschaft solle sich in Bewegung setzen, um gemeinsam die Augen der Kinder besser zu schützen und eine helle Zukunft für die Kinder zu schaffen, so Xi weiter.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

350.jpg 350.jpg 350.jpg
12345