Thema:

Chang'e 4: Reibungslose Trennung von Lander und Rover Yutu 2

Datum: 04.01.2019, 11:10 Quelle: German.cri.cn

Beijing

Angaben der chinesischen staatlichen Raumfahrtbehörde zufolge ist der Rover Yutu 2 nach einer erfolgreichen Trennung vom Mondlandfahrzeug der Raumsonde Chang'e 4 auf der Oberfläche des Mondes eingetroffen.

Die Beobachtungskamera des Landers hat Bilder der ersten Spuren von Yutu 2 auf der Mondrückseite aufgenommen und diese über den Relais-Satelliten Queqiao reibungslos zur Erde übermittelt.

Um 15:07 Uhr am Donnerstag hatten Wissenschaftler und Techniker der Beijing Raumfahrt-Kommando-Zentrale die Instruktionen zur Abkoppelung an die Sonde Chang'e 4 gesendet. Die Trennung von Lander und Rover ist damit erfolgt. Der Rover bewegte sich langsam die Steigleiter herab. Um 22:22 Uhr ist der Roller endlich auf der Oberfläche des Mondes angekommen.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190103304216244096.jpg W020181215770630369182.jpg
12345