Thema:

Gambischer Präsident Barrow trifft Wang Yi

Datum: 07.01.2019, 11:21 Quelle: German.cri.cn

Banjul

Der gambische Präsident Adama Barrow hat am Samstag in Banjul den chinesischen Staatskommissar und Außenminister Wang Yi zu einem Gespräch getroffen.

Dabei sagte Barrow, der erste Besuch des chinesischen Außenministers in Gambia zeige die Entschlossenheit Chinas, sich für die Entwicklung der Beziehungen mit Gambia einzusetzen. China sei der wichtigste Kooperationspartner Gambias und Gambia wolle eine weitere Verbesserung der bilateralen Beziehungen. Gambia halte am Ein-China-Prinzip fest und werde die Position Chinas in den Vereinten Nationen weiter unterstützen.

Wang Yi erwiderte, die Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen beiden Ländern entspreche den grundlegenden Interessen des Staates und der Bevölkerung Gambias. China würdige die Position der gambischen Regierung, am Ein-China-Prinzip festzuhalten, und wolle das gegenseitige Vertrauen weiter ausbauen sowie eine solide politische Grundlage für die zukünftige Entwicklung der bilateralen Beziehungen schaffen, so Wang.

Der chinesische Außenminister traf sich am selben Tag außerdem mit seinem gambischen Amtskollegen Mamadou Tangara.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190103304216244096.jpg W020181215770630369182.jpg
12345