Thema:

Außenministeriums-Briefing über bevorstehende Russland-Reise von Xi Jinping

Datum: 31.05.2019, 09:37 Quelle: German.cri.cn

Beijing

Am Donnerstag hat das chinesische Außenministerium ein Briefing abgehalten. Dabei hat Vizeaußenminister Zhang Hanhui von der bevorstehenden Dienstreise des Staatspräsidenten Xi Jinping nach Russland berichtet. Xi Jinping wird vom 5. bis 7. Juni Russland einen Staatsbesuch abstatten und am 23. Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg teilnehmen.

Zhang Hanhui wies darauf hin, dass sich im laufenden Jahr auch zum 70. Mal die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen China und Russland jähre. Diesmal gehe es um den ersten Russland-Staatsbesuch von Xi Jinping seit der Verlängerung seiner Amtszeit als Staatschef Chinas. Der Besuch habe für die Entwicklung der bilateralen Beziehungen eine meilensteinartige Bedeutung und werde bestimmt unter den neuen Umständen die bilateralen Beziehungen stark vorantreiben. Während des Besuches werde sich Xi Jinping mit Russlands Präsident Wladimir Putin treffen und gemeinsam mit ihm an mehreren Kulturaustauschs-Veranstaltungen teilnehmen, darunter an der Feier zum 70. Jubiläum der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen China und Russland. Mehrere wichtige Kooperationsdokumente würden dabei unterzeichnet. Zudem werde der chinesische Staatspräsident noch am internationalen Wirtschaftsforum mit dem Thema „Gestaltung der Agenda für nachhaltige Entwicklung" in St. Petersburg teilnehmen. In seiner Rede auf der Forumsplenarsitzung werde Xi Jinping Chinas wichtige Behauptungen hinsichtlich der nachhaltigen Entwicklung erläutern. Der Staatschef der Volksrepublik werde erneut für den Multilateralismus plädieren, um mit einer vervollständigten globalen Verwaltung die gemeinsame Entwicklung bzw. Prosperität auf der Erde zu verwirklichen.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190516297808141517.jpg 微信截图_20190517092936.png
12345