Thema:

Hongkonger Polizei nimmt weitere 13 Demonstranten fest

Datum: 29.08.2019, 08:54 Quelle: German.cri.cn

Hongkong

Die Hongkonger Polizei hat neulich 13 weitere Demonstranten festgenommen, die nach eigenen Angaben an illegalen Kundgebungen teilgenommen, öffentliche Einrichtungen beschädigt und illegale Waffen mit sich geführt haben.

Tse Chun-chung von der Hongkonger Polizei teilte auf einer Pressekonferenz mit, die friedlichen Demonstrationen hätten sich in den vergangenen Monaten zu radikalen gewalttätigen Angriffen entwickelt. Ziele der radikalen Demonstranten seien nicht nur die Polizei. Unschuldige Bürger und Journalisten seien auch darin verwickelt worden. Bei einem Konflikt am vergangenen Samstag seien Bürger und Journalisten durch Napalm-Bomben verletzt worden, die die Demonstranten geworfen hätten.

Die Hongkonger Polizei betonte weiter, von einer zivilisierten Gesellschaft dürfe keine Form der Gewalt akzeptiert werden. Die gesetzwidrigen Taten dürften auch nicht verherrlicht oder gerechtfertigt werden. Die Polizei werde die Taten ernst nehmen und keinen Gewalt tolerieren.
Die illegalen Demonstrationen in den vergangenen zwei Monaten in Hongkong haben sich in den vergangenen Tagen auf mehrere Orte der Sonderverwaltungszone ausgebreitet.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190708547397830005.jpg 103417870.jpg U020190815376653864176.jpg
12345