Thema:

Xi Jinping inspiziert Taiyuan

Datum: 13.05.2020, 08:53 Quelle: German.cri.cn

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Dienstag die Stadt Taiyuan in der Provinz Shanxi inspiziert.

Xi besuchte dort das Zentrum für politische Dienstleistungen in der Vorbildzone für Umstrukturierung und umfassende Reformen der Provinz Shanxi, die TISCO GmbH für rostfreien Stahl und Gürtelstahl sowie den Abschnitt des Fenhe-Flusses um die Jinyang-Brücke, um sich über die Umstrukturierung der traditionellen Herstellungsindustrie, die Wiederaufnahme der Arbeit und Produktion angesichts der COVID-19-Epidemie sowie den Umweltschutz und die Verschmutzungsbekämpfung zu informieren.

Die TISCO GmbH für rostfreien Stahl und Gürtelstahl wurde im August 2008 gegründet. Zu ihren Hauptprodukten gehört rostfreier Gürtelstahl mit einer Dicke von 0,02 Millimetern bis 0,5 Millimetern und einer Breite von drei Millimetern bis 650 Millimetern. Die Jahresproduktion des Unternehmens beträgt 20.000 Tonnen.

Die Vorbildzone für Umstrukturierung und umfassende Reformen der Provinz Shanxi wurde im Februar 2017 gegründet. Im vergangenen Jahr wurden auf ihrer Fläche von 600 Quadratkilometer insgesamt etwa 52,5 Milliarden Yuan RMB erwirtschaftet.

Ein 188 Kilometer langer Flussabschnitt des Fenhe, dem größten Fluss in Shanxi, fließt durch Taiyuan. Die insgesamt neun Nebenflüsse des Fenhe im Stadtgebiet waren früher stark verschmutzt. Von 2014 bis 2017 wurde ein umfassendes Flussregulierungsprojekt in drei Phasen abgeschlossen. Nun ist an beiden Ufern des Fenhe eine rund 40 Kilometer lange Naturlandschaftszone mit einer etwa 3,45 Quadratkilometer großen Vegetationsfläche entstanden.

Quelle: German.cri.cn

Redakteur: Krystal Zhang

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020200417339017087419.jpg W020200422401109681724.jpg
12345