Thema:

EU-China-Gipfel in Leipzig wird wegen Pandemie verschoben

Datum: 05.06.2020, 09:36 Quelle: German.people.com.cn

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie wird der für Mitte September in Leipzig geplante EU-China-Gipfel verschoben. Dies teilte der Sprecher der Bundesregierung Steffen Seibert am Mittwochabend mit, nachdem sich Deutschlands Bundeskanzlerin Merkel und Chinas Präsident Xi darauf in einem Telefonat verständigt hatten.

Medienberichten zufolge hatte Merkel sich zuvor bereits telefonisch mit dem Präsidenten des Europäischen Rates Charles Michel abgesprochen.

Der Gipfel hätte eigentlich am 14. September stattfinden sollen und war als eines der hochrangigsten Treffen zwischen China und der EU sowie als einer der wichtigsten Termine der deutschen EU-Ratspräsidentschaft geplant. Laut Regierungssprecher Seibert gehen alle beteiligten Parteien jedoch davon aus, dass die Veranstaltung auch im September aufgrund der Pandemie nicht wie geplant stattfinden kann. Daher habe man sich für eine Verschiebung entschieden. Ein neuer Termin stehe noch nicht fest.

Deutsche Medien berichten jedoch, dass eine für Juni geplante Videokonferenz von Ratspräsident Michel und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen mit chinesischen Führungspolitikern nach wie vor geplant sei.

Zu den wichtigsten Gesprächsthemen zwischen China und der EU zählen die Pläne zu einem gemeinsamen Investitionsschutzabkommen, der Kampf gegen den Klimawandel sowie das Engagement in Afrika.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

U020200605331716441786.jpg W020200602583722988861.jpg
12345