Thema:

Xi will mit Moon das chinesisch-koreanische Jahr des kulturellen Austauschs gemeinsam eröffnen

Datum: 27.01.2021, 09:51 Quelle: German.cri.cn

Beijing

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping will mit seinem südkoreanischen Amtskollegen Moon Jae-in gemeinsam den offiziellen Start des China-Südkorea-Jahres des Kulturaustausches ankündigen.

Xi sagte am Dienstag in einem Telefongespräch mit Moon, das Jahr 2022 wird den 30. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen China und Südkorea markieren, und dies werde neue Möglichkeiten für eine tiefere Entwicklung mit sich bringen.

Er hoffe, dass beide Länder die Plattform des Komitees für die zukünftige Entwicklung der chinesisch-südkoreanischen Beziehungen gut nutzen, die zukünftige Entwicklung planen, die Freundschaft zwischen den beiden Völkern verstärken und die chinesisch-südkoreanische strategische Kooperationspartnerschaft auf eine neue Ebene heben könnten.

Xi sagte, dass beide Seiten den Abschluss der Verhandlungen über das Freihandelsabkommen zwischen beiden Ländern in der zweiten Phase beschleunigen sollten, um die Regionale Umfassende Wirtschaftspartnerschaft (RCEP) möglichst schnell in Kraft zu setzen und den Aufbau der Freihandelszone China-Japan-Südkorea zu beschleunigen.

China wolle die Koordination mit Südkorea in internationalen Angelegenheiten verstärken und gemeinsam zur Sicherung des Multilateralismus und des Freihandels beitragen, sagte Xi.

Moon sagte, Südkorea und China hätten ihre Freundschaft und das gegenseitige Vertrauen durch die gemeinsamen Anstrengungen im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie gestärkt. Südkorea wolle die Freundschaft zwischen den beiden Völkern vertiefen und die Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen wie Pandemie-Bekämpfung, Wirtschaft und Handel, Kultur und Bildung weiter fördern.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020210122402908609826.jpg W020210119481651446253.jpg
12345