Thema:

Rückblick auf 2012: Schönheiten der vier Jahreszeiten in Tibet-Frühling

Datum: 29.01.2013, 09:40 Quelle: China Tibet Online

Redaktionelle Anmerkung:Mit der Schönheit des Frühlings, der Leidenschaft des Sommers, der Farbenpracht des Herbstes und der Herrlichkeit des Winters ist das Jahr 2012 bereits vorbei gegangen.

Die Schönheiten der vier Jahreszeiten in Tibet sind unterschiedlich voneinander. Tibet wird immer als ein heißes Reiseziel betrachtet. "Ich mag die warmen Sonnenstrahlen auf dem Potala-Palast im Winter, die einmalige Glamour Nyingchi im Frühling, das Lingka Woods Festival in Xigaza im Sommer und die Geräumigkiet des Bezirks Ngari im Herbst. " sagte ein Tourist.

Lassen uns gemeinsam auf die vier Jahreszeiten des vergangenen Jahres in Tibet zurückblicken. Im Folgenden sind die Bilder, die Reize der vier Jahreszeiten in Tibet darzustellen.

Schöne Pfirsischblüten im Frühling
Schöne Pfirsischblüten im Frühling

Stichwörter des Frühlings: Pfirsischblüte, das traditionelle Festival

Mit dem milden Klima und den fruchtbaren Böden wird Nyingchi  „Jiangnan in Tibet“ genannt. Jiangnan ist eine Gegend im Süden des Yangtze Flußes, wo voller schönen Landschaften und reichen natürlichen Ressourcen ist.

Die Pfirsischblüte blühen, wenn es im Winter noch schneit. Es ist ein einzigartiges phantastisches Bild.

Jährlich finden die traditionellen Feste wie z.B. das Nyingchi Matsutake Festival in Nyingchi statt. Die Touristen, die aus dem geschäftigen Leben entfliehen wollen, kommen nach Tibet und genießen hier das langsames Leben und die kulturelle Atmosphäre.

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

640.jpg
12345