Thema:

Rückblick auf 2012: Schönheiten der vier Jahreszeiten in Tibet-Winter

Datum: 03.02.2013, 13:00 Quelle: China Tibet Online

Redaktionelle Anmerkung:Mit der Schönheit des Frühlings, der Leidenschaft des Sommers, der Farbenpracht des Herbstes und der Herrlichkeit des Winters ist das Jahr 2012 bereits vorbei gegangen.

Die Schönheiten der vier Jahreszeiten in Tibet sind unterschiedlich voneinander. Tibet wird immer als ein heißes Reiseziel betrachtet. "Ich mag die warmen Sonnenstrahlen auf dem Potala-Palast im Winter, die einmalige Glamour Nyingchi im Frühling, das Lingka Woods Festival in Xigaza im Sommer und die Geräumigkiet des Bezirks Ngari im Herbst. " sagte ein Tourist.

Lassen uns gemeinsam auf die vier Jahreszeiten des vergangenen Jahres in Tibet zurückblicken. Im Folgenden sind die Bilder, die Reize der vier Jahreszeiten in Tibet darzustellen.

Der Potala-Palast im Winter
Der Potala-Palast im Winter

Stichwörter des Winters: Hochwertiges Reise-Service mit niedrigem Preis 

Im Winter schneit es selten in Lhasa. Die helle Sonne im blauen Himmel hat die ganze Stadt geheizt. Sie scheint auf dem goldenen Dach des Potala-Palastes, des Jokhang-Klosters, des Sera-Klosters und des Drepung-Klosters.

Das berühmteste Fest-das tibetische Neujahrsfest ist im Winter gefeiert. Am diesem Fest wird eine Serie von Veranstaltungen mit Tanzen und Singen gefeiert.

Während der  Reisesaison vom Mai. bis Sept. ist es in Tibet voller Touristen. Im Winter ist hier nicht so gedrängt. Man braucht  nicht mehr dafür zu sorgen, dass die Tickets für die Sehenswürdigkeiten ausgekauft werden.

Im Winter bieten den meisten Reisebüros und Fluggesellschaften billige Angeboten mit gleichem Service an. Ab dem nächsten Monat werden der Preis des Tickets für die Meisten Sehenswürdigkeiten in Lhasa und Nyingchi usw. um 25%-50% gesenkt.

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

640.jpg
12345