Thema:

Tibet hielt den ersten Kaffeekochen-wettbewerb ab

Datum: 28.12.2017, 11:20 Quelle: China Tibet Online

Am 26. Dezember fand in Lhasa der erste Kaffeekochen-Wettbewerb statt, an dem 21 Kaffeeliebhaber teilnahmen.

Jede Gruppe bestand aus drei Spielern. Die Spieler hatten fünf Minuten Vorbereitungszeit und fünf Minuten Wettkampfzeit. Die Schiedsrichter entschieden am Schluss die ersten drei Plätze.

Nach Gaoyang, Gewinner der ersten Runde, ist das Kaffeekochen in Lhasa anders als auf dem Festland. Denn der Siedepunkt von Wasser in Lhasa ist aufgrund des hohen Meeresspiegels niedriger. Darüber hinaus ist jeder Schritt des Kaffeekochens, z.B die Auswahl der Kaffeebohnen, das Schleifen sowie das Brauen, für einen leckeren Kaffee wichtig.

Der Kaffeekochen-Wettbewerb findet in mehr als 90 Städten statt. Die Gewinner der Vorrundespiele in Städten gehen dann in das Endspiel.

 

Autor: Zhou Wenyuan

Quelle: Chinanews.cn

Übersetzt von China Tibet Online

Editor: Li Hongqing

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

640.jpg
12345