Thema:

Seltene Vogelarten sammeln sich im Naturschutzgebiet von Qinghai

Datum: 18.05.2018, 10:37 Quelle:





Vor kurzem haben sich mehrere seltene Vogelarten gesammelt im Naturschutzgebiet Keluke-See - Tuosuo-See von Qinghai niedergelassen, was sich Hobbyfotografen nicht entgehen ließen. 

Das Naturschutzgebiet liegt im Nordosten des Chaidam-Beckens, etwa 50 km von Delingha, der Hauptstadt des AB der Tibeter und Mongolen Haixi entfernt. Im Chaidam-Becken ist es von immenser Bedeutung zur Klima-Regulierung und zur Aufrechterhaltung des ökologischen Gleichgewichts.

In den letzten Jahren geht es der Natur im Naturschutzgebiet immer besser. Außer Flamingos gibt es noch fast hundert weitere kostbare Vogelarten, die im Sumpfgebiet des Keluke-Sees und Tuosuo-Sees brüten und sich fortpflanzen, wie Schwarzhalskraniche, Streifenhalsgänse, Fischmöven und Wildgänse.

(Editor: Daniel Yang)

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

640.jpg
12345