Thema:

Lulang: “Drachenkönigtal” auf dem Hochplateau

Datum: 08.08.2018, 09:25 Quelle: China Tibet Online

 

Die internationale Tourismusgroßgemeinde Lunang in Nyingchi Tibets wurde von Guangdong und Tibet gemeinsam aufgebaut. Sie hat schöne Landschaft, vielfältige Bräuche und eine ausgezeichnete Infrastruktur zu einer Einheit zusammengefasst. Nach ihrer Eröffnung während der Nationalfeiertage über den 1. Oktober des Jahres 2016 ist sie zu einer weiteren wichtigen Touristenattraktion Tibets geworden.

Lunang bedeutet im Tibetischen “Tal des Drachenkönigs” und liegt über 3300 Meter über dem Meeresspiegel an der Straße Sichuan-Tibet. Es hat den Ruf „Schweiz im Orient“. Im Großen und Ganzen hat das Design der Großgemeinde den Boden als Hintergrund und nutzt die natürlichen Landschaften voll und ganz aus. Des Weiteren wurden die vorhandenen Gewässer, Berge und Dörfer beim Design berücksichtigt. Die funktionalen Zonen sind in Harmonie mit der Landschaft, was wie ein Bild der Gebirgs- und Gewässermalerei wirkt.

Quelle: Xinhua.net

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

640.jpg 青春毕业季-德_副本640.jpg
12345