Thema:

Medien gehen an den Qinghai-See

Datum: 05.09.2018, 09:00 Quelle: China Tibet Online

Der Qinghai-See ist der größte Salzwassersee Chinas und wird als der „schönste See Chinas“ bezeichnet. Er ist bekannt für seine sagenhafte Landschaft, seine interessanten Legenden und seine wunderschöne Umgebung, weswegen er jedes Jahr zahlreiche Touristen anzieht.

Am 29. August ist das groß angelegte Medienevent „Schutz unseres Qinghai-Sees ist gerade in Aktion“ gestartet worden. Nahezu 40 Reporter sind an den Qinghai-See gekommen und konzentrierten sich auf den Umweltschutz des Qinghai-Sees, um nach dem schönen Geheimnis des wundersamen Qinghai-Sees zu suchen.

Der Qinghai-See ist sowohl eine staatliche Landschaftszone, als auch ein staatliches Naturschutzgebiet. Überdies ist er eine Visitenkarte des Öko-Gleichgewichts der Provinz Qinghai. Die Reporter haben das Gelände vor Ort betrachtet und erlebt, um sich über den Umweltschutz der Sha-Insel und der Vogelinsel des Qinghai-Sees zu informieren. Sie haben erfahren, wie der Tourismus der Landschaftszone des Qinghai-Sees upgedatet worden ist. Durch die Aufnahmen der Medien wurden die riesigen Errungenschaften des Umweltschutzes des Qinghai-Sees gezeigt. Darüber hinaus wurde der Welt über die Medien ein Qinghai-See mit blauem Himmel, grünen Wiesen und klarem Wasser präsentiert.

Quelle: Xinhua.net

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020180824344348522404_副本.jpg u=1002303654,1135758913&fm=173&app=25&f=JPEG.jpg 640.jpg
12345