Thema:

Ngari in Tibet empfängt über 590.000 Personen in den ersten 8 Monaten

Datum: 06.09.2018, 08:56 Quelle: China Tibet Online

Der Reporter hat erfahren, dass die Region Ngari in den ersten acht Monaten des Jahres insgesamt 594.464 Personen empfangen habe. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Anzahl relativ stark gestiegen. Das Einkommen des Tourismus beläuft sich auf über 724 Millionen Yuan (rund 91,7 Millionen Euro).

Mit der Fertigstellung der Teerung der ganzen Staatsstraße 219, des Flughafens Gunsa und der Fertigstellung der Tourismusinfrastruktur der Region Ngari reisen immer mehr Touristen nach Ngari. Entlang der großen Ngari-Ringstraße, die über 3000 Kilometer lang ist, fahren sie mit Wohnwagen, Motorrädern, Geländewagen usw. nach Ngari. „Im Jahr 2017 hat die Region Ngari über 660.000 Touristen empfangen.“

Die Region Ngari befindet sich im südwestchinesischen Grenzgebiet und im Westen des Autonomen Gebiets Tibet. Hier kommen Gebirge wie der Qomolangma,  der Gangdisê usw. zusammen. Überdies entspringen hier der Brahmaputra, der Indus, der Ganges usw. Daher wird sie als Vorfahre der Berge sowie Flüsse bezeichnet.

Quelle: www.chinanews.com

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020180824344348522404_副本.jpg u=1002303654,1135758913&fm=173&app=25&f=JPEG.jpg 640.jpg
12345