Thema:

"Erbstück" erstrahlt in neuem Charme

Datum: 19.11.2018, 08:57 Quelle: China Tibet Online

Das Bild zeigt, wie ein Nachfolger des Handwerks für traditionelle Kostümherstellung Dagbulinnai seine eigenen Produkte zeigt.

Um die Werbung für die bezeichnendeKultur des Kreises Medrogungkar weiter zu bringen, die Armutsbekämpfung mit Hilfe der Kulturwirtschaft zu fördern, die herausragenden Erfolge des Schutzes für die immateriellen Kulturerbe im Kreis Medrogungkar in den letzten Jahren vollständig zu zeigen, wurde 2018 das erste Kultur- und Kunstfestival „berauschendes Medro“ für immaterieller Kulturerbe-Tourismus im Horkhang Gut der Gemeinde Gyama des Kreises Medrogungkar der Stadt Lhasa eröffnet. Damit können mehr Menschen die Ausgrabung und den Schutz des immateriellen Kulturerbes verstehen und daran mitwirken. Es wird berichtet, dass dieser Kreis bis heute insgesamt 46 immaterielle Kulturerbe besitzt.

Quelle: epaper.chinatibetnews.com
Redakteur: Krystal Zhang

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

1111.gif W020181024332459512367.jpg
12345