Thema:

Tunnel Lhasa-Nyingchi der Eisenbahn Sichuan-Tibet komplett fertiggestellt

Datum: 15.04.2020, 11:05 Quelle: China Tibet Online

Am 7. April wurde das Schwerpunktprojekt des Abschnitts Lhasa nach Nyingchi (die Eisenbahnlinie Lhasa-Nyingchi) der Eisenbahnlinie Sichuan-Tibet, also der Tunnel Mailing und der Tunnel Zangga, an einem Tag fertiggestellt. Bis dahin wurden alle 47 Tunnel mit einer Länge von 216,5 Kilometern des Abschnitts Lhasa-Nyingchi der Eisenbahnlinie Sichuan-Tibet fertiggebaut.


Das Bild zeigt die Fertigstellung des Tunnels Mailing der Eisenbahnlinie Lhasa-Nyingchi.

Um 10:00 Uhr am Vormittag sind die Bauarbeiter des Bauunternehmens CRCC (China Railway 19 Burea Group Co., Ltd.) erfolgreich mitten im Tunnel zusammengetroffen. Der Tunnel liegt im Schnitt 3100 Meter über dem Meeresspiegel und hat eine Gesamtlänge von 11.560 Metern. Seine tiefste Stelle ist ungefähr 1200 Meter unter der Erde. Außerdem befindet er sich im Kreis Mailing der Stadt Nyingchi im Autonomen Gebiet Tibet und ist einer der sechs 10.000 Meter langen Tunnel mit den größten Bauschwierigkeiten der Bahnstrecke Lhasa-Nyingchi. Die geologischen Bedingungen seiner Umgebung sind komplex und daher wurde er bei der Sicherheitsbewertung als hoch riskant bewertet.

Die Bahnlinie Lhasa-Nyingchi wird gerade gebaut und ist eine gemeinsame Strecke der noch zu bauenden Bahnstrecke Yunnan-Tibet. Sie werden zu einer wichtigen Route nach Tibet werden. Die Freigabe des Tunnels für den Verkehr kann die Anordnung des regionalen Bahnnetzes und die Verkehrsanbindungen Tibets erheblich verbessern. Überdies kann er den Wirtschaftskreis Sichuan-Chongqing und den Wirtschaftsstreifen des Jangtse mit Tibet verbinden, was für die weitere Erschließung Tibets und die ökonomische Entwicklung entlang der Strecke einen hohen Stellenwert hat.

Quelle: Tibet.cn

Redakteur: Krystal Zhang

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020200409313720895585.jpg W020200406744906975746.jpg
12345