Thema:

Sho-Dun-Fest in Lhasa 2020 wird am 19. August eröffnet

Datum: 05.08.2020, 10:45 Quelle: China Tibet Online

Auf der Pressekonferenz über das Sho-Dun-Fest im chinesischen Lhasa 2020 am 3. August wurde bekannt gegeben, dass das Sho-Dun-Fest in Lhasa 2020 vom 19. bis zum 25. August in Lhasa stattfindet.

Unter dem Motto „Frohes Sho-Dun, gesundes Lhasa“ werden die diesjährigen Veranstaltungen an dem Prinzip „Innovation, Sicherheit, Sparsamkeit, Standardisierung und Volksnähe“ festhalten, das Modell „Regierung als Führung, unternehmerische Beteiligung und marktbasierte Operation“ durchführen, auf die Kultivierung der Festindustrie achten und großen Wert darauf legen, das Volk fröhlich und reich zu machen, um die Geschichte, Kultur, Sitten und Gebräuche von Lhasa umfassend zu demonstrieren.

Im Rahmen des diesjährigen Sho-Dun-Fest von Lhasa werden neun Veranstaltungen abgehalten. Die erste ist die Investitionsförderung des Sho-Dun-Festes und die Zeremonie zur Unterzeichnung, die am Vormittag des 18. August im Hotel InterContinental Lhasa Paradise stattfindet. Die zweite ist die Buddha-Präsentation zum Sho-Dun-Fest, die nach den traditionellen Bräuchen des Sho-Dun-Festes am Vormittag des 19. August in den Klöstern Drepung und Sera stattfindet. Drittens findet die Eröffnungszeremonie des Sho-Dun-Festes am Abend des 19. August im Öko-Park Nanshan Pengchu statt. Die vierte ist die traditionelle ethnische Aufführung der Reitkunst. Sie findet am Vormittag des 20., 22. und 24. August im Hippodrom in den nördlichen Vororten von Lhasa statt. Fünftens finden die traditionelle Tibet-Oper- und Volkskunstdarbietungen vom 19. bis 25. August in Norbu Lingka, im Park Dzongyab Lukhang, in Bainagou, im Dorf Dadong, im Feuchtgebietspark Lalu, in der Sehenswürdigkeit Shangshung Medok und auf dem Platz InterContinental statt. Die sechste ist das tibetische Schachspiel, das vom 19. bis 21. August im Park Dzongyab Lukhang stattfindet. Die siebente ist die 14. Wanderung um den See Nam Co, die vom 20. bis 21. August am Nam Co im Kreis Damxung stattfindet. Die achte sind die Handels-, Ausstellungs- und Verkaufsaktivitäten der berühmten Waren. Neuntens werden die günstigen Güter vom 20. bis 25. August in den ländlichen Gebieten verkauft. Während der Veranstaltungen werden große Handelsunternehmen vollständig mobilisiert werden, um Autos, Haushaltsgeräte, Möbel und alltägliche Gebrauchsgegenstände zu organisieren und diese in den Kreisen Damxung, Nyêmo und Lhünzhub zu verkaufen, damit der Konsum in den land- und viehwirtschaftlichen Regionen ausgeweitet wird.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020200730783285587319.jpg
12345