Thema:

Chinas größter See ist gefroren

Datum: 03.02.2019, 09:16 Quelle: German.china.org.cn

Die Luftaufnahme zeigt gefrorenes Eis auf der Oberfläche des Qinghai-Sees in der nordwestchinesischen Provinz Qinghai. Mit den im Winter sinkenden Temperaturen ist er allmählich gefroren.

Der Qinghai-See umfasst eine Fläche von etwa 4500 Quadratkilometern und ist Chinas größter See. Er liegt von vier Bergen umrahmt auf einer Höhe von 4500 Metern über dem Meeresspiegel auf dem Qinghai-Tibet-Plateau. Er ist für seine faszinierenden Farbwechsel bekannt. Diese treten auf, wenn man ihn aus verschiedenen Winkeln und zu verschiedenen Tages- und Jahreszeiten betrachtet.

Der Qinghai-See beginnt meistens im Frühling zu tauen. Dieser Vorhang wird bis Mitte April andauern.

Quelle: german.china.org.cn
Redakteur: Krystal Zhang

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

Y~J$42CIKNR{K_ORNC8_3@5_副本.jpg W020181224349110722893.jpg W020190110753714251438.jpg
12345