Thema:
Startseite > Bildergalerien

Fotoausstellung über Mount Qomolangma in Tibet abgehalten

Datum: 14.11.2017,11:05:01 Quelle: german.xinhuanet.com

LHASA, 14. November 2017 (Xinhuanet) -- Eine Fotoausstellung von Tashi Tsering, der den 8.844,43 Meter hohen Berg 12 Mal bestieg, eröffnete in einem Museum in Lhasa, der Hauptstadt des südwestchinesischen Autonomen Gebiets Tibet, 12. November 2017. Mt. Qomolangma befindet sich an der Grenze zwischen China und Nepal, ist der höchste Gipfel der Welt. (Quelle: Xinhua/Liu Dongjun)

LHASA, 14. November 2017 (Xinhuanet) -- Eine Fotoausstellung von Tashi Tsering, der den 8.844,43 Meter hohen Berg 12 Mal bestieg, eröffnete in einem Museum in Lhasa, der Hauptstadt des südwestchinesischen Autonomen Gebiets Tibet, 12. November 2017. Mt. Qomolangma befindet sich an der Grenze zwischen China und Nepal, ist der höchste Gipfel der Welt. (Quelle: Xinhua/Liu Dongjun)

LHASA, 14. November 2017 (Xinhuanet) -- Das Foto vom 19. Mai 2017 zeigt die Szenerie auf dem Mount Qomolangma. Eine Fotoausstellung von Tashi Tsering, der den 8.844,43 Meter hohen Berg 12 Mal bestieg, eröffnete in einem Museum in Lhasa, der Hauptstadt des südwestchinesischen Autonomen Gebiets Tibet, 12. November 2017. Mt. Qomolangma befindet sich an der Grenze zwischen China und Nepal, ist der höchste Gipfel der Welt. (Quelle: Xinhua/Tashi Tsering)

LHASA, 14. November 2017 (Xinhuanet) -- Das Foto vom 6. September 2017 zeigt die Szenerie auf dem Mount Qomolangma. Eine Fotoausstellung von Tashi Tsering, der den 8.844,43 Meter hohen Berg 12 Mal bestieg, eröffnete in einem Museum in Lhasa, der Hauptstadt des südwestchinesischen Autonomen Gebiets Tibet, 12. November 2017. Mt. Qomolangma befindet sich an der Grenze zwischen China und Nepal, ist der höchste Gipfel der Welt. (Quelle: Xinhua/Tashi Tsering)

LHASA, 14. November 2017 (Xinhuanet) -- Das Das Foto vom 6. September 2017 zeigt die Szenerie auf dem Mount Qomolangma. Eine Fotoausstellung von Tashi Tsering, der den 8.844,43 Meter hohen Berg 12 Mal bestieg, eröffnete in einem Museum in Lhasa, der Hauptstadt des südwestchinesischen Autonomen Gebiets Tibet, 12. November 2017. Mt. Qomolangma befindet sich an der Grenze zwischen China und Nepal, ist der höchste Gipfel der Welt. (Quelle: Xinhua/Tashi Tsering)

LHASA, 14. November 2017 (Xinhuanet) -- Das Foto vom 6. September 2017 zeigt die Szenerie auf dem Mount Qomolangma. Eine Fotoausstellung von Tashi Tsering, der den 8.844,43 Meter hohen Berg 12 Mal bestieg, eröffnete in einem Museum in Lhasa, der Hauptstadt des südwestchinesischen Autonomen Gebiets Tibet, 12. November 2017. Mt. Qomolangma befindet sich an der Grenze zwischen China und Nepal, ist der höchste Gipfel der Welt. (Quelle: Xinhua/Tashi Tsering)

LHASA, 14. November 2017 (Xinhuanet) -- Eine Fotoausstellung von Tashi Tsering, der den 8.844,43 Meter hohen Berg 12 Mal bestieg, eröffnete in einem Museum in Lhasa, der Hauptstadt des südwestchinesischen Autonomen Gebiets Tibet, 12. November 2017. Mt. Qomolangma befindet sich an der Grenze zwischen China und Nepal, ist der höchste Gipfel der Welt. (Quelle: Xinhua/Liu Dongjun)

LHASA, 14. November 2017 (Xinhuanet) -- Das Foto vom 2. Oktober 2016 zeigt die Bergsteiger auf dem Mount Qomolangma. Eine Fotoausstellung von Tashi Tsering, der den 8.844,43 Meter hohen Berg 12 Mal bestieg, eröffnete in einem Museum in Lhasa, der Hauptstadt des südwestchinesischen Autonomen Gebiets Tibet, 12. November 2017. Mt. Qomolangma befindet sich an der Grenze zwischen China und Nepal, ist der höchste Gipfel der Welt. (Quelle: Xinhua/Tashi Tsering)

 

(Editor: Rita Li)

Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant