Thema:
Startseite > Bildergalerien

Frühlingsfest deutlich zu spüren in Xigazê

Datum: 26.01.2018,09:02:19 Quelle:China Tibet Online








Das charmanteste, speziellste Fest Xigazês ist das Neujahr des tibetischen Kalenders.  

Egal, ob es sich um das Einkaufen vor dem Neujahr oder die nächtlichen Gespräche der ganzen Familien in der Gutu-Nacht handelt, das Holen der „Vier Neuheiten“ (und zwar neuer Kuhfladen von den Kuhfladen anderer Familien, neue Erde vom Sommeracker, neues Wasser von der Wasserquelle und neue Ausscheidungen vom Hundebau) am 1. Januar, die Götterverehrung auf dem Dach am 3. Januar oder das Aufhängen von Gebetsfahnen, umarmen die Einwohner Xigazês mit der tiefsten Treue und der höchsten Leidenschaft jeden Frühling.

Quelle: www.tibetnews.com

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant