Thema:
Startseite > Bildergalerien

Autokulturfestival in Guinan Qinghais

Datum: 09.07.2018,13:51:23 Quelle:China Tibet Online




Seit das dritte Autokulturfestival des Kreises Guinan am 3. Juli im Kreis Guinan im Autonomen Bezirk Hainan der Tibeter der Provinz Qinghai gestartet worden ist, gibt es immer wieder vielfältige Kultur- und Sportaktivitäten. Dies belebt diese kleine Stadt in der tibetischen Region.

Auf dem Pferderennfeld rasten die elitären Reiter aus ganz Guinan auf dem Grasland. Holde Rosse rannten vorbei. Es blieben nur die verfolgenden Blicke der jauchzenden Einwohner übrig.

In der Wüste liefen der Rankingwettbewerb und die Rallye nebeneinander. 126 Geländewagenfahrer aus 12 Provinzen oder autonomen Gebieten Chinas versammelten sich. Die Ringrennstrecke mit einer Länge von 80 Kilometern und verbundenen Dünen motivierte die Teilnehmer.

Im Stadion liefen interessante Wettbewerbe wie Ziehen von acht Rindern, Sandsacktragen usw.; auf dem Gelände des Bogenschießens haben die Schützen in einem Zug Pfeile abgeschossen, was Jubel beim Publikum auslöste; bei der Bewertung der Produkte der tibetischen Stickerei und tibetischen Kleidung verwunderten die feinen Techniken und die schönen Muster immer wieder die Besucher. 

Der Kreis Guinan wird als “Heimat des Heus des Hochplateaus”, “Heimat der tibetischen Stickerei, Lieder und Tänze“ und „Heimat schwarzer tibetischer Schafe“ gelobt. Mithilfe der einzigartigen tibetischen Stickerei, Lieder, Tänze und besonderen geografischen Landschaften treibt der Kreis Guinan den Tourismus aktiv voran.

Quelle: Xinhua.net

(Redakteur: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Mein tibetischer Jurakurs und ich Berge, Menschen und Rinder Tibetisch-Absolventin: „Je mehr ich darüber lerne, desto mehr mag ich die tibetische Nationalität“ Zhongtai: Lebenslanger Schutz der Affen WeChat hat ein Dorf verändert
12345
  

Auch interessant