Thema:
Startseite > Kommentar > Menschen

Geschichte des treuen Hundes auf der Straße Sichuan-Tibet

Datum: 04.08.2017,12:19:10 Quelle: China Tibet Online

Er sieht nicht allzu gut aus. Das war der erste Gedanke, wenn man Xiaosa sah. Er hatte nicht die Größe großer Hunde und keine länglichen, starken Beine. Ein großer Schritt von ihm ist nicht mal vergleichbar mit einem kleinen Schritt eines großen Hundes.

Er ist 5 Jahre alt und dies ist vergleichbar mit einem 40-jährigen Menschen, aber ein solcher Hund mittleren Alters hat die ganze Straße Sichuan-Tibet mit einer Länge von 1.800 Kilometern zurückgelegt.“ 

„Er heißt Xiaosa. Das ‚Sa‘ kommt von ‚Lhasa‘“, sagte Xiaoyong. „Wir haben ihn im Kreis Yajiang  getroffen. Wir wussten nicht, ob er müde oder an den Füßen verletzt war. Da hat er die ganze Zeit am Eingang des Tunnels geruht. Wir sind ausgestiegen und haben ihm was zum essen gegeben. Dann ist er unserem Konvoi durchgehend gefolgt.“

Xiaoyong meint, dass Xiaosa sich gut mit Menschen auskenne. „Manchmal kletterte er zu schnell auf einem Hang und erreichte vor uns den Pass. Dann wartete er in Ruhe am Pass auf uns. Manchmal lief er zu weit und sah uns nicht. Dann lief er zu uns zurück.

Manche Internetnutzer sagten, dass sie aus unerklärlichen Gründen weinten, als sie die Geschichte über Xiaosa lasen. Vielleicht liegen die Tränen nicht an der Herkunft Xiaosas. Vielleicht liegen sie an seinem hundertprozentigen Vertrauen in Kameraden und an seinem Eigensinn.

Innerhalb von 24 Tagen folgte Xiaosa den Radlern entlang der Straße von Yajiang in Sichuan bis nach Lhasa in Tibet. Diese hat eine Länge von 1.833 Kilometern.

Später ist Xiaosa zu seinem Herrchen nach Wuhan heimgekehrt und dem haben viele im Internet Aufmerksamkeit geschenkt. Viele im Internet meinen, dass sie Xiaosa gesundheitsfördernde Nahrungsmittel liefern. Es gibt noch Haustiereinrichtungen, die hoffen, Gesundheitschecks für Xiaosa zu machen.

Xiaoyong meint, dass sich Xiaosa für ihn entschieden hat, weswegen er Xiaosa unter allen Umständen sein ganzes Leben lang ernähren wird. Nach dem Abschluss wird er Xiaosa bei der Arbeit mitnehmen.

 

Quelle: Zuixinlin

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

Menschen

Mehr>>
Grünpatron im abgelegenen Wald Lehrer bringt tibetischen Jungen zur Augen-OP nach Ningbo Geschichte des treuen Hundes auf der Straße Sichuan-Tibet Matsutakesammlung tibetischer Frauen Stromversorger auf dem Dach der Welt
12345
  

Auch interessant