Thema:
Startseite > Kommentar > Menschen

Mysteriöse Bindung zwischen chinesischen Bergsteigern und dem Qomolangma

Datum: 25.05.2018,17:43:28 Quelle:China Tibet Online


Am 25. Mai 1960 sind die chinesischen Bergsteiger Fuzhou WANG, Gonpo und Qu Yinhua über den nördlichen Hang an der Spitze des Qomolangma angekommen. Damit haben sie den Rekord aufgestellt, dass Menschen zum ersten Mal über den nördlichen Hang den Qomolangma erklommen haben. Seitdem haben die Chinesen eine unerklärliche Bindung mit dem Qomolangma etabliert. Die Bergsteiger haben keine Angst und sind unbeirrbar, was die nachfolgenden Bergsteiger motiviert.

Quelle: Xinhua.net

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Xigazê, Prüfungsstäte für eine Person Müll sammeln auf dem Mt. Qomolangma Tibetischer Mittachziger überliefert Sanskrit Der Thangka-Überlieferer Karma Kagyu Thangka-Maler werden immer jünger
12345
  

Auch interessant