Thema:
Startseite > Kommentar > Menschen

Rosenmarmelade verbessert Einkommen von Bauern in Xinjiang

Datum: 21.06.2018,11:51:59 Quelle: german.china.org.cn/

Der Blumenbauer Ruz und seine Frau Tajinisa präsentieren ihre selbstgemachte Rosenmarmelade. Sie kommen aus einem Dorf in der Stadt Hotan im nordwestchinesischen Autonomen Gebiet Xinjiang. Durch die Marmelade aus eigener Herstellung erzielen die Bauern einen beeindruckenden Nebenverdienst. 

Ruz und seine Frau pflücken Rosen in ihrem Rosenfeld. Alle drei Tage gewinnen sie so ein Dutzend Kilogramm Rosenblätter. 2017 hat Ruz mit seinem Rosenfeld über 40.000 Yuan eingenommen.

 

Ruz und seine Frau machen Rosenmarmelade. 

 

Ruz und seine Frau machen Rosenmarmelade. 

 

Ruz pflückt Rosen in dem Rosenfeld.  

 

Redakteur: Li Hongqing  

Menschen

Mehr>>
Mein tibetischer Jurakurs und ich Berge, Menschen und Rinder Tibetisch-Absolventin: „Je mehr ich darüber lerne, desto mehr mag ich die tibetische Nationalität“ Zhongtai: Lebenslanger Schutz der Affen WeChat hat ein Dorf verändert
12345
  

Auch interessant