Thema:
Startseite > Kultur > Artikel

Frost-Mani-Spektakel in Yushu

Datum: 08.02.2017,14:19:08 Quelle: China Tibet Online

Die in Yushu entlang des Flusses Tongtian lebenden Anwohner nehmen aus eigener Initiative am Tag der Veranstaltung an der Herstellung der Frost-Mani teil.

Die Eröffnungszeremonie.
Hirten stellen einen "Stein der Langlebigkeit" auf.
Hirten stellen einen "Stein der Langlebigkeit" auf.
Hirten stellen einen "Stein der Langlebigkeit" auf.
Tibetische Frauen warten auf den Beginn der Veranstaltung.
Hirten tragen Sand und Steine vom Ufer zur festgelegten Stelle.
Hirten tragen Sand und Steine vom Ufer zur festgelegten Stelle.
Hirten tragen Sand und Steine vom Ufer zur festgelegten Stelle.
Hirten tragen Sand und Steine vom Ufer zur festgelegten Stelle.
Hirten breiten Sand und Steine aus und rücken sie in Form.
Hirten breiten Sand und Steine aus und rücken sie in Form.

Die Frost-Mani auf dem Eis des Tiantong nehmen langsam Gestalt an.

 

Foto: Liu Qiang

Quelle: Xinhua News

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)  

Menschen

Mehr>>
Tibet: “Sonderlehrer” in Sonderschule Kindergarten am Himmel Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa Lamao Drolma: “Haushälterin” des OP-Saales
12345
  

Auch interessant