Thema:
Startseite > Kultur > Artikel

Besuch der Handwerker der Heimat der Holzschüsseln

Datum: 13.09.2017,11:07:41 Quelle:China Tibet Online


Die Großgemeinde Benzilian des Kreises Dêqên des Autonomen Bezirks Dêqên der Tibeter in der Provinz Yunnan wird als Heimat der Holzschüsseln bezeichnet. Die Familie Yeshe ist die größte Familie, die die traditionellen Holzprodukte der Tibeter dort herstellt. Yeshe sagte, dass die Tibeter eine besondere Vorliebe für Holzprodukte haben. Eine Holzschüssel muss 20 Arbeitsgänge wie Schaben, Lackieren, Trocknen etc. durchlaufen. Sie sind sowohl Lebensgegenstände als auch Kunstwerke. Yeshe hat im Jahr 2004 eine Manufaktur aufgebaut. Ihre Produkte umfassen Tsampa-Behälter, Holzschüsseln, tibetische Möbel etc. Ihre Werte reichen von 20 bis über 20.000 Yuan (rund 2,60 bis 2558 Euro). Die Produkte sind in Yunnan, Tibet, Sichuan, Qinghai usw. sehr beliebt.

Quelle: www.chinanews.com

(Editor: Daniel Yang)

Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant