Thema:
Startseite > Kultur > Artikel

Experten über das Erbe und den Schutz des Epos „Gesar“ mehrerer Volksgruppen

Datum: 03.11.2017,10:16:09 Quelle:China Tibet Online

Neulich hat das Symposium zu „Gesar-Epos mehrerer Volksgruppen Chinas“ in Lhasa stattgefunden.

Ein Foto, das zusammen mit den Experten geschossen worden ist

„Gesar“, das als die „Krone der Epen der Welt“ bezeichnet wird, ist eine Enzyklopädie, die umfassend das soziale Leben des tibetischen Volkes zeigt. Seine Einflüsse überschreiten schon die Grenzen der Nationen und Länder und sind zum Kulturschatz der Welt geworden. Das Epos hat ein großes Verbreitungsgebiet und involviert zahlreiche Sprachen, was auf der Welt selten ist. Früher war die „Heimat“ von „Gesar“ in China, aber sein Forschungszentrum war in Wirklichkeit im Ausland. In den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts hat China angefangen, das Epos auszugraben und zu retten. Derzeit ist sein „Forschungszentrum“ erneut in China. Im Jahr 2009 wurde das Epos „Gesar“ in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNSECO aufgenommen.Die Northwest Minzu University hat in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts angefangen, sich mit der Sammlung, Aufarbeitung, Übersetzung und Erforschung des Epos „Gesar“ zu beschäftigen. Des Weiteren wurde eine spezielle Forschungseinrichtung gegründet. Die Forschung zu „Gesar“ basiert auf dem Westen. Neben dem „Gesar“ der Tibeter bargensie das „Gesar“ der Mongolen, der Tu, der Yugur, der Salar und anderer Volksgruppen. Darüber hinaus haben sie die „Gesar-Textsammlung“ mehrerer Volksgruppen veröffentlicht, was seine umfassende Geschichte deutlich macht.

Das Symposium hat außerdem Experten für dieEpen „Manas“ und „Jianggar“ eingeladen.

Quelle: www.chinanews.com

(Editor: Daniel Yang)

 

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant