Thema:
Startseite > Kultur > Artikel

Tibet richtet „Genpool“ für die Verbreitung des immateriellen Kulturerbes ein

Datum: 06.12.2017,09:52:13 Quelle: China Tibet Online

Vor kurzem kündigte das Zentrum für den Schutz des immateriellen Kulturerbes des Autonomen Gebiets Tibet an, dass nach über einem halben Jahr Sammlung und Aufzeichnung die Arbeit zum Schutz der Rettungsaufzeichnung von zehn Verbreitern des immateriellen Kulturerbes auf Staatsebene bald zum Abschluss gebracht werde. Die ersten Dokumentationsfilme, Filme über die Praxis, zusammenfassende Filme und Werbefilme von zehn Verbreitern der Programme des immateriellen Kulturerbes auf Staatsebene, darunter dem Verbreiter von „Gar“, Phuntsok Yugyel, seien vor kurzem überprüft worden. In einer All-media-Form werden die „Gen“-Informationen der Verbreiter des immateriellen Kulturerbes systematisch aufgezeichnet, was gewährleistet, dass die Überlieferung der ausgezeichneten ethnischen Kultur unverändert bleibt.

In den vergangenen Jahren sind einige Verbreiter des immateriellen Kulturerbes auf Staatsebene gestorben. Manche wertvolle Programme des immateriellen Kulturerbes sind vom Aussterben bedroht. Unter den zehn diesmal aufgezeichneten und geschützten Verbreitern des immateriellen Kulturerbes auf Staatsebene ist der jüngste 74 und der älteste 88 Jahre alt. Die Aufzeichnung und der Schutz von den betagten Verbeitern des immateriellen Kulturerbes eilen. Daher begann Tibet im Jahr 2015, die über 70 Jahre alten Verbreiter und die unter 70 Jahre alten, aber kränklichen Verbeiter bevorzugt aufzuzeichnen. Durch Schriften, Bilder und Videos werden die außergewöhnlichen Kunstfertigkeiten der Verbreiter umfassend aufgezeichnet. Zugleich werden Experten im Bereich immaterielles Kulturerbe als Interviewer eingeladen, tief ins Leben und in die Arbeit der Verbreiter vorzudringen und dem Ursprung des immateriellen Kulturerbes nachzugehen.

 

Quelle: www.gmw.cn

Übersetzt von China Tibet Online

Editor. Li Hongqing

Menschen

Mehr>>
Tibet: “Sonderlehrer” in Sonderschule Kindergarten am Himmel Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa Lamao Drolma: “Haushälterin” des OP-Saales
12345
  

Auch interessant