Thema:
Startseite > Kultur > Artikel

Han-Tibet-Kalligraphieforschungsinstitut in Lhasa gegründet

Datum: 12.12.2017,12:49:57 Quelle: China Tibet Online

Vor kurzem wurde das Han-Tibet-Kalligraphieforschungsinstitut in der Berufsschule Tibet gegründet. Es wurden 11 Beratur und 14 Lehrer eingestellt, die dem Institut kostenlos dienen werden.

"In Tibet gibt es derzeit nur diese eine Berufsschule. Aber nun haben wir eine zweite Klasse für Schüler eröffnen und bieten so eine wichtige Plattform, um ihre Qualität zu erweitern."

Nach der Gründung des Instituts werden durch vielerlei Konferenzen, akademische Seminare, Ausstellungen und Kurse mehr Kunstwerke erstellt, die die neue Ära Tibets symbolisieren. Außerdem bietet das Institut von nun an an Wochenenden und in den Ferien regelmäßig kostenlose Kalligraphiekurse an. Der erste Kurs geht Mitte Dezember los.

 

Autor: Zhou Tingting

Quelle: Tibetisches Handelsblatt

Übersetzt von China Tibet Online

Editor: Li Hongqing

 

Menschen

Mehr>>
Ein Tibeter aus Qinghai und seine Karriere Yushu: Die Drillinge sind ein Jahr alt Zum Gedenken an Prof. Zhong Yang Wang Di hofft, dass einer seiner Schüler später Lehrer wird Die moderne Überlieferung tausend Jahre alter Räucherstäbchen
12345
  

Auch interessant