Thema:
Startseite > Kultur > Artikel

Tibetisches Symphonieorchester gibt seit 17 Jahren Neujahrskonzerte

Datum: 04.01.2018,09:58:14 Quelle: China Tibet Online

Das diesjährige tibetische Neujahrskonzert in Lhasa wurde zum 17. Mal von dem einzigen Orchester des Hochlands, dem tibetischen Aiyue-Orchester, vorgeführt. 

Kinder beim Bambusflöte spielen

 

Tibetische Sängerin singt

 

Das tibetische Aiyue-Orchester spielt auf dem Konzert

Das tibetische Aiyue-Orchester spielt auf dem Konzert 

Es wurden 9 Vokalwerke und 3 Instrumentalwerke vorgeführt und erstmalig auch ein Klavier mit ins Konzert einbezogen. Die Gesangsvorführung beinhaltete Solo, Duett und Chor. Die Instrumentalvorführung beinhaltete Orchestermusik und ethnische Instrumentalmusik.

Erhu-Spielerinnen

 

Der berühmte tibetische Dirigent von Aiyue, Benba, dirigiert

 

Solo eines Sängers

"Wir haben das Konzert seit 2001 ohne Unterbrechung veranstaltet, das dürften 17 Jahre sein. Dadurch vermitteln wir hohe Kunst und werben in ganz China oder in der ganzen Welt für unsere herausragende tibetische Kultur durch die in der ganzen Welt bekannte Orchestermusik.", so der Dirigent Benba.

Das tibetische Aiyue-Orchester wurde 2001 gegründet. Seitdem wurde das Orchester dank seinem besonderen ethnischen Stil unter anderem nach Chengdu und Xinjiang für Vorführungen eingeladen. 2010 führten sie im Nationaltheater vor und wurden hoch gelobt.

 

Autor: He Penglei

Quelle:Chinanews.cn

Übersetzt von China Tibet Online

Editor: Li Hongqing

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant