Thema:
Startseite > Kultur > Artikel

Doppelte Festivals nahen und Lhasaer Markt wird immer belebter

Datum: 11.01.2018,09:11:40 Quelle:China Tibet Online


Es ist nur noch knapp über ein Monat bis zum Frühlingsfestival und dem tibetischen Neujahr. Da haben die Nomaden auch freie Zeit. Alle haben angefangen, nach Lhasa zu kommen, um Festivalartikel zu kaufen. Neulich ist der Reporter auf einen Großhandelsmarkt in Lhasa gestoßen. Vom Erdgeschoss bis zum dritten Stockwerk waren Einkäuferzu sehen und das Geschrei der Händlerzu hören. Das Feilschen zwischen den Konsumenten und den Händlern ist sehr belebt.

Der Markt hat schon Vorbereitungen für diebevorstehenden doppelten Festivals getroffen. Es wurden die Wände des Marktes gestrichen und alle Leitungen sowie Anschlüsse überprüft. Überdies intensivieren sie die Patrouille und dieReinigung des Marktes. Aufmerksame Kunden sehen vielleicht, dass auf jeder Etage Sicherheitsleute patrouillieren und in jedem Stockwerk an auffälligen Stellen Feuerlöscher installiert werden.

Quelle: Handelsblatt Tibet

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa Lamao Drolma: “Haushälterin” des OP-Saales Die Geschichte von Wang Mianzhi, dem "alten Tibet-Hasen" „Bauern-Wissenschaftler“ Gasong Norbu
12345
  

Auch interessant