Thema:
Startseite > Kultur > Artikel

Ngawa: 1000-Mann-Guozhuang-Wettbewerb

Datum: 13.04.2018,15:56:48 Quelle: China Tibet Online

 

Vor kurzem wurde auf dem Kulturplatz von Zamtang, Ngawa, der 1000-Mann-Guozhuang-Wettbewerb Rangbala 2018 eröffnet. Über 2600 Bauern der 12 Gemeinden des Kreises fassten sich an den Händen und tanzten fröhlich Guozhuang. Über fünf Stunden tanzten sie 24 originale Guozhuang-Tänze.

Zamtang feiert das 60. Jubiläum seit seiner Gründung, wozu eine Reihe touristischer und kultureller Veranstaltungen durchgeführt werden und mit Fakten, Daten und Bildern die riesigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungserfolge beworben werden. Der Guozhuang-Wettbewerb ist nur ein Teil davon.

 

Allen Teilnehmern sieht man die Leichtigkeit und Zufriedenheit ins Gesicht geschrieben. Die fast 60-jährige Gengla tanzt und lobt dabei lachend: "Das Leben wird immer besser. Wasser, Strom, Straße und Internet führen direkt nach Hause. Mein Kind wird umsonst unterrichtet. Bei Arztbesuchen gibt es Abschläge. Wenn ich nur noch mal 30 Jahre jünger sein könnte!"

 

Autor: Xu Zhongcheng

Quelle:Sichuan Online

Übersetzt von China Tibet Online

Editor: Li Hongqing 

Menschen

Mehr>>
Mein tibetischer Jurakurs und ich Berge, Menschen und Rinder Tibetisch-Absolventin: „Je mehr ich darüber lerne, desto mehr mag ich die tibetische Nationalität“ Zhongtai: Lebenslanger Schutz der Affen WeChat hat ein Dorf verändert
12345
  

Auch interessant