Thema:
Startseite > Kultur > Artikel

292 Orte des Denkmals in Lhasa geschützt

Datum: 08.06.2018,09:32:13 Quelle:China Tibet Online

Nach Angabe vom Büro für Denkmalschutz Lhasa erreicht die Zahl der Orte des Denkmals in Lhasa 292 und die der immobilen Denkmäler 690.

Im Bereich des Denkmalschutzes spielt der Brandschutz der historischen Architektur eine sehr wichtige Rolle. Die Feuerwehr Lhasa bietet 2018 den Mönchen und bezüglichen Verantwortlichen vielfältige Trainings und verbessert auch eine Reihe von technischer Ausrüstung. Gegen die gegenwärtigen Probleme wie z.B. Mangel an Wasserversorgung in Klöstern, veraltete Feuerschutzausrüstung und Schwierigkeiten bei der Kontrolle der Stromquelle wird die Feuerwehr Lösungen finden. In der nächsten Phase wird das Büro für Denkmalschutz Lhasa sich um finanzielle Unterstützung bewerben und eine Datenbank für Denkmälererstellen, damit das Niveau des Denkmalschutzes erhöht wird.

Quelle: Das Abendblatt Lhasas

(Übersetzer: Soong)

Rgya Mtsho: Eine Tibet-Weihrauch-Geschichte Rosenmarmelade verbessert Einkommen von Bauern in Xinjiang Oper über chinesischen Mönch Jianzhen in Xinbei aufgeführt Xigazê, Prüfungsstäte für eine Person Müll sammeln auf dem Mt. Qomolangma
12345
  

Auch interessant