Thema:
Startseite > Kultur > Meistgelesen

Massengewalt unter Nomaden in Qinghai wegen Ringen um tibetische Arznemittel

Datum: 23.01.2016,17:35:31 Quelle: China Tibet Online

Seit Kurzem reift der schwarze gemeine Bocksdorn auf einer Fläche von drei Millionen Mu (200.000 Hektar) in Ala’er, Qingshuihe und anderen Gegenden der Stadt Golmud der Provinz Qinghai. Tausende einheimischer Einwohner und Leute unbekannter Herkunft sind bei Mitternacht mit dem Motorrad massenweise ins Waldgebiet der Stadt Golmud gefahren. Sie sind mit Messern, Steinen, Stäben usw. gewaltsam ins legal betriebene Anbau-Gelände des schwarzen gemeinen Bocksdorns eingedrungen. Danach haben sie die Mitarbeiter des Geländes verprügelt und Autos beschädigt. Manche haben sogar auf die Mitarbeiter des Geländes eingestochen. Dieses Ereignis hat nicht nur dazu geführt, dass mehrere Personen verletzt wurden. Es hat auch einen wesentlichen Einfluss auf die Gesellschaft ausgeübt.

Der schwarze gemeine Bocksdorn ist die natürliche, wilde Frucht mit dem höchsten Gehalt an Oligomere Proanthocyanidine, die bis jetzt entdeckt worden ist. Wenn man sie über lange Zeit zu sich nimmt, kann man langjung bleiben.

Fälle des chaotischen Sammelnswie der der Sammlung des schwarzen gemeinen Bocksdorns sind schon einmal vorgekommen. Manche haben chinesische Raupenpilze oder Lakritze gesammelt. Manche haben sogar die Wurzeln mit ausgegraben, was zerstörerische Auswirkungen hat. Dies hat dazu geführt, dass die Vegetation der Steppe schwer beschädigt und das dortige ökologische Gleichgewicht in hohem Maß beeinflusst worden ist. Das illegale Sammeln birgt viele Risiken in sich. Obwohl man zeitweise Profite bekommen kann, sind die hinterlassenen Wunden auch nach mehreren Generationen nicht zu heilen.

Obwohl die Regierung durch Gesetze dasexezessive Sammeln solcher wertvollen Arzneimittel verboten hat, sind sich jedoch viele landwirtschaftliche Nomaden der Gesetze nicht wirklich bewusst. Trotz mehrfacher Belehrung bessern sie sich nicht. Daher sollte die Regierung die diesbezügliche Überwachung intensivieren und die landwirtschaftlichen Nomaden beim Schutz der nachhaltigen Entwicklung der Arzneimittelpflanzenarten angemessen leiten.

(Editor:Soong)

Menschen

Mehr>>
12345
  

Auch interessant